Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmaske

11,48 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe:

Stck
  • 05-651
Wenn die Verwendung eines Endotrachealtubus nicht notwendig oder durch schwierige Atemwege... mehr
Produktinformationen "Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmaske"
Wenn die Verwendung eines Endotrachealtubus nicht notwendig oder durch schwierige Atemwege nicht möglich ist, bieten die Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmasken eine praktische und sichere Alternative.
 
  • Intubationsmaske zum direkten Aufsetzten auf den Larynx
  • Durch anatomische Krümmung besonders leicht anzulegen
  • Bietet breiten Innendurchmesser und lässt so auch später noch Intubation mit Endotrachealtuben zu
  • In 6 farblich codierten Größen erhältlich und so passend für jede Atemwegsform
Die Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmasken sind besonders für Situationen konzipiert, in denen reguläre Endotrachealtuben nicht verwendet werden können, wie zum Beispiel bei anatomisch schwierigen Atemwegen. Auch in gefährlichen „cannot intubate, cannot ventilate“ Szenarien können die Ambu Aura-i zum Einsatz kommen. Sie verfügen über einen besonders breiten Innendurchmesser und erlauben es so mit einem flexiblen Endoskop zu intubieren. Die Arbeit mit einem flexiblen Endoskop wird auch durch gut erkennbare Navigationsmarkierungen erleichtert.

Anatomische Form

Die Form der Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmasken ist an der Anatomie der Atemwege angelehnt, was das Anlegen erleichtert. Die Spitze der Cuff, die auf dem Larynx aufliegt, ist verstärkt, um einem Aufrollen bei der Anwendung vorzubeugen und den oberen Ösophagussphinkter abzudecken.

Lagekontrolle

Damit Sie den Sitz der Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmasken stets kontrollieren können, sind auf dem Konnektor gut sichtbare Markierungen angebracht. Der Konnektorblock ist weiterhin mit einem Bissschutz versehen. Ebenfalls zur Kontrolle der richtigen Lage dient der Pilotballon, an dem deutlich der Füllstand der Cuff gefühlt werden kann. Auf dem Pilotballon befindet sich auch eine deutliche Beschriftung mit der Größe der Maske.

Verarbeitung

Alle Teile der Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmasken sind aus phthalatfreiem PVC gefertigt und steril verpackte Einwegartikel. Das Füllventil der Cuff besteht aus einer PVC/Silikon Mischung.
 
Die Größe der Cuff lässt sich leicht an der farblichen Codierung auf der Packung erkennen.
Weiterführende Links zu "Ambu Aura-i Einweg-Intubationslarynxmaske"
Zuletzt angesehen