Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

PAX Extremitäten-Tourniquet

31,32 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe:

Stck
  • 07-49
Bei stark blutenden Wunden an den Extremitäten kommt es auf jede Sekunde an, schnell muss die... mehr
Produktinformationen "PAX Extremitäten-Tourniquet"
Bei stark blutenden Wunden an den Extremitäten kommt es auf jede Sekunde an, schnell muss die Verletzung abgebunden werden um weiteren Blutverlust zu verhindern. Hier kommen schon seit langem Tourniquets zum Einsatz, die Gefäße zuverlässig abbinden. Das PAX Extremitäten-Tourniquet (P-E-T) greift auf Jahre Praxiserfahrung zurück und verbindet diese mit moderner Technologie.

  • Einmal-Abbindesystem für stark blutende Wunden an Extremitäten
  • Zur einmaligen Verwendung an oberen und unteren Extremitäten bei Erwachsenen und Jugendlichen
  • Durch Flausch-Klett in der Länge verstellbar
  • Abbinden durch Windensystem mit Arretierpunkten je 90° Umdrehung
  • Mit Schreibfeld zum Eintragen von Anlegezeit, Patientenname, etc.
Das P-E-T ist ein Einmal-Extremitäten-Tourniquet, das Sie zum Abbinden stark blutender Verletzungen an den oberen und unteren Extremitäten bei Erwachsenen und Jugendlichen verwenden können. Es bietet sämtliche Funktionen eines klassischen Tourniquets und verschließt bei richtiger Anwendung effektiv den Blutfluss zu verletzten Arealen.

Das P-E-T können Sie durch eine Verschlussschnalle leicht an verletzten Extremitäten anbringen. Durch einen Flausch- und Klettstreifen können Sie das P-E-T in der Länge verstellen und so für Extremitäten mit unterschiedlichem Durchmesser verwenden.

Das Abbindesystem des P-E-T funktioniert über einen Knebel, den Sie per Hand vorstellen können. So müssen Sie nach dem Anlegen des P-E-T nur noch einige wenige Handgriffe tätigen um die Extremität abzubinden.
Nach dem erfolgreichen Abbinden, befestigen Sie den Knebel des P-E-T auf einer Gurtplatte, die auf der Verschlussschnalle des Tourniquets sitzt. Anschließend sichern Sie den Knebel in der Gurtplatte mit einem roten, so farblich hervorgehobenen, Sicherungsklett. Dadurch ist gewährleistet, dass der Knebel nicht verrutscht und das Tourniquet nicht an Druck verliert.

Um Ihnen das Anbringen des P-E-T noch weiter zu erleichtern, ist sein Windensystem mit Arretierpunkten je 90° Umdrehung ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass, falls sich der Knebel löst, er nicht vollständig zurückspringt, sondern nur bis zum letzten Arretierpunkt.

Bei der Verwendung eines Tourniquets ist besonders zu beachten, wie lange es an der Extremität angebracht ist, da zu langes Abbinden des Blutflusses zu schweren Nebenwirkungen führen kann. Deshalb ist das P-E-T mit einem Schreibfeld versehen. Auf diesem können Sie die Uhrzeit dokumentieren wann das Tourniquet angebracht wurde, damit auch nachfolgende Helfer und Helferinnen nachvollziehen können, wann das Tourniquet entfernt werden muss. Außerdem können Sie dort andere Informationen, wie den Namen der verletzten Person festhalten.

Die wichtigsten Merkmale des PAX Extremitäten-Tourniquet (P-E-T):

  • Einmalprodukt, nicht zur mehrfachen Verwendung geeignet
  • Packmaß Breite: 6,5 cm
  • Packmaß Höhe: 9 cm
  • Gewicht: 0,06 kg
Weiterführende Links zu "PAX Extremitäten-Tourniquet"
Zuletzt angesehen